Tim Baldus steht vor blauen Himmel in dunkelblauer Jacke und grauen T-Shirt, sein Gesicht zur Hälfte beleuchtet
Newcomer des Jahres von UNSERDING und nominiert für den New Music Award 2023: Tim Baldus Bildrechte: Lucas Grassmay

Nominiert von UNSERDING New Music Award 2023: Tim Baldus

03. Oktober 2023, 13:00 Uhr

Irgendwo zwischen Indie- und Urban-Pop erzählt der junge Saarbrücker Tim Baldus Geschichten von der Twen-Age-Angst der GenZ. UNSERDING hat Tim Baldus für den New Music Award 2023 nominiert.



Gleich mit dem ersten Track, den der 25-Jährige bei seinem Label Warner Music veröffentlichte, ging Tim Baldus in die Vollen. Ein mächtiges Piano dirigiert die schweren Hip-Hop-Beats – dazu der wirklich raumgreifende Refrain. Ein Song, der atmet – ja fast schon spürbar keucht. Dabei bleiben die sehr am Deutsch-Rap geschulten, aber eben doch – und zwar superpräsent – gesungen Lyrics zweideutig poetisch. Allein schon welcher Natur der von Tim besungene "Blütenstaub in der Luft" ist – darüber werden Kiffer und Floristen unterschiedliche Interpretationsansätze liefern.

Ich hab während der Lockdown-Zeit entdeckt, dass ich voll der Naturmensch bin. Seitdem zieh ich mich auch gern mal in den Wald zurück. Da hab ich dann tatsächlich oft auch kreative Momente, wo mir dann beim Spazieren eine Phrase für einen Song einfällt.

Tim Baldus

Der saarländische Rag’n’Bone Man: Tim Baldus

Dass Hörerinnen und Hörer in seinen Songs eigene Bedeutungen entdecken, wird Tim Baldus sicher freuen. Schließlich liegt darin auch das Geheimnis eines wirklich guten Songs. Das war Tim Baldus womöglich noch nicht klar, als er als 12-Jähriger sein erstes eigenes musikalisches Werk zustande brachte. Natürlich um seinen ersten Teenager Crush zu beeindrucken, was ihm gelang. Das Glück war nur von kurzer Dauer und so wurde der zweite Song dann schon ein Break-Up-Song, damals noch auf Englisch und begleitet mit Gitarre. Erst später wurden Beats und deutsche Sprache zu Tims musikalischen Begleitern.

Tim Baldus 7 min
Bildrechte: SONS OF MOTION/MDR

Angekommen im 25. Jahr seines Lebens steht Tim Baldus für einen eigenständigen Sound irgendwo zwischen den eigentlich ziemlich weit voneinander entfernten Polen AnnenMayKantereit und Kontra K. Vielleicht kommt man seiner erdigen Musikalität entgegen, wenn man ihn als saarländischen Rag’n’Bone Man bezeichnet. Mal sehen, wohin Tim seine Reise noch führt.

Tim Baldus @ Spotify

Tim Baldus @ Instagram

Tim Baldus @ YouTube

Tim Baldus @ TikTok

Dieses Thema im Programm: MDR SPUTNIK | 03. Oktober 2023 | 14:00 Uhr